Suche
  • Akkela Dienstbier

Bienenfutter



Zur Zeit blühen in meinem Garten die Rosen wunderbar. Vor allem die eine Kletterrose, die es bis auf meinen Balkon geschafft hat ihre Zweige auszustrecken, zeigt eine Fülle an Blüten, das es kaum zu fassen ist. Und es ist das reinste Bienenfutter, da die Blüten nicht gefüllt sind und die Bienen (und Hummeln) leicht an den Pollen kommen. Schon früh morgens höre ich sie fleißig und emsig in dem rosa Blütenmeer summen. Es ist beeindruckend!

Vorne im Garten lasse ich seit einigen Jahren auf der Wiese Hornklee wachsen. Auch der wird gerne von den Bienen besucht. Und die zarten blauen Blüten des Borretsch bieten ebenso gutes Bienenfutter. Langsam fangen die Linden an zu blühen – eine wichtige Nahrungsquelle für die Bienen. Danach ist die große Tracht für die Bienen vorbei und es wird schwieriger für sie Nahrung zu finden. Hoffen wir das Beste!