parallax_werk.jpg
Werkserien
Schwarzes-Schiff,-2017,-Foto,-Löwenzahn
Erinnerung,-2018,-Folie,-Mixed-Media,-Ho

​Welche Vorstellungen haben wir von Natur? Ist Natur etwas getrennt vom Mensch existierendes? Welche Verbindungen bestehen zwischen Mensch und Natur? Wie nehmen wir Menschen Natur wahr und welche Bedeutung hat diese Wahrnehmung?

Damit Natur nicht nur Rohstoff, ökonomische oder ökologische Reserve ist, bedarf es einer erweiterten Aufmerksamkeit: Bedeutung und Intensität einer Wahrnehmung entwickeln sich nicht durch die Besonderheit eines Objektes, sondern durch das Maß an Achtsamkeit und Anerkennung, die wir die dem Objekt, hier der Natur, zu teil werden lassen. Ein Innehalten ermöglicht ein wertschätzendes Wahrnehmen und offen werden gegenüber Ungewohntem und Unbekanntem.

Dabei gilt es immer wieder zu realisieren, dass Natur nicht allein Objekt unserer Betrachtung ist, sondern eng verbunden ist mit unserem Dasein. Wir Menschen sind Teil dieses komplexen Systems Natur. Wissenschaftliche Erkenntnisse über die enge Verknüpfung von Mensch, Flora und Fauna bestätigen unsere Beobachtungen und Erfahrungen. Diesem Paradox Mensch-Natur widme ich mich in meinen Werksserien mit Zärtlichkeit und Poesie:

Ein wertschätzender Dialog von Mensch und Natur wird angeregt durch Wissen und fühlende Wahrnehmung – Kunst trägt dazu wesentlich bei.

 

Kontakt            Impressum                Datenschutzerklärung