Kreis, 2021, Bocksbartsamen, Detail.jpg
Kunst Natur Wissenschaft
Film - Dokumentation
IMG-3072
IMG-3072
press to zoom
IMG-3075
IMG-3075
press to zoom

Kunst Natur Wissenschaft

Das Verhältnis Mensch-Natur steht heute zu Recht als Thema in der politischen/gesellschaftlichen Diskussion. Naheliegend ist, dass auch die Kunst die damit verbundenen Fragen mit ihren Mitteln aufgreift und thematisiert. Meine Kunst beleuchtet diese Beziehung neu und regt eine Reflexion über Natur und Umwelt an. 

Faktisch existent, aber durch ein Kunstwerk für sich schwer erfahrbar zu machen ist der innere Zusammenhang zwischen allen Lebewesen ob Flora, Fauna oder Mensch. Dafür eröffne ich einen neuen interdisziplinären und mit Kunstwerken verknüpften Erfahrungsraum. 

Die Präsentation der Kunstwerke wird begleitet werden von Vorträgen aus der Wissenschaft (z.B. Universität/ Hochschule Bremen) und des Naturschutzes (z.B. BUND; NABU) um durch die Verknüpfung von Kunst, Wissenschaft und Naturfreunde das Spannungsfeld von Naturästhetik und Bedrohung der Natur erfahrbar zu machen.

 

Für die Betrachter soll damit ein sinnlicher, ästhetischer und intellektueller Erlebnisraum für eigene kreative Gedanken entstehen und eine eigene Position zu Kunst, Wissenschaft und einem modernen lebendigen Naturverständnis ermöglichen. 

Die Vorträge und Lesungen in der Kleinen Galerie der Plantage 9 sind filmisch dokumentiert und können unter folgenden Links angesehen werden:

26. November 2021 

Kunst – Natur – Mensch                                                                            Referentin: Akkela Dienstbier 

im Rahmen des Seminars "Multiperspektivischer Kunstunterricht im Resonanzfeld von Mensch und Natur" 

Kunstpädagogik der Universität Bremen mit Praxisanteil 

https://youtu.be/vxF6pdix2iY

26. November 2021 

Nature Writing – Lesung                                                                            Referentin: Kunsthistorikerin und Lektorin Anette Naumann

Die verschiedenen gelesenen Texte beziehen sich sowohl auf Naturbeobachtungen an sich, als auch auf wissenschaftliche Text über eine Wiese – im Kontext der Kunstwerke von Akkela Dienstbier mit verschiedenen Wildpflanzen. 

 

Anette Naumann https://triviar.de/user/463

https://youtu.be/ltfajeyycqw

27. November 2021 

„Campus goes Biodiverse­ – und was das mit Kunst zu tun hat“        Referentin:  Frau Prof. Dr. Filser, der Universität Bremen, Fachbereich Biologie 

In Kooperation mit der Gruppe „Campus goes biodiverse“ der Uni Bremen

 

Weitere Informationen: 

Webseite: blogs.uni-bremen.de/campusgoesbiodiverse/

Twitter: @BioDivUniBremen

https://youtu.be/1zCy7Qas9Iw